Das ist unser Wald

Wir tragen Verantwortung für die Bewirtschaftung von 24 Hektar Wald – was ungefähr einer Fläche von 34 Fußballfeldern entspricht. Unsere Waldflächen befinden sich in der Nähe von Buchloe und Marktoberdorf und werden nachhaltig bewirtschaftet.

Am 21. März ist internationaler Tag des Waldes. In den 1970er Jahren wurde der Tag von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen als Reaktion auf die globale Waldvernichtung ins Leben gerufen.

Was bedeutet nachhaltig?

Das heißt, dass sowohl soziale, ökologische und ökonomische Gesichtspunkte bei der Bewirtschaftung einfließen. Unter den zunehmenden Herausforderungen von immer extremeren Dürren, Stürmen und des Borkenkäferbefalls sind klimastabile Mischwälder das Ziel.

Andreas Zettler von der Forstbetriebsgemeinschaft Kaufbeuren hat uns einen Einblick in den VR Bank Wald bei Buchloe gegeben und viel Wissenswertes über seine Arbeit und den Wald vermittelt.
Viel Spaß beim Anschauen und Lernen. 🙂